Ein Rückblick auf den 4. Sächsischen Vergabedialog 2017

„Chancen und Risiken bei der Berücksichtigung ökonomischer, ökologischer und sozialer Aspekte bei der öffentlichen Auftragsvergabe“

Das hätten wir nicht erwartet... trotz eines anscheinend schwierigen Themas - tolle Referenten, spannende Vorträge und ein zahlreiches, interessiertes Fachpublikum.

Daher möchten wir uns bei allen Beteiligten nochmals ausdrücklich für Ihr Kommen und Ihre Mühen bedanken!

Schon der Eröffnungsvortrag des Vorstandsvorsitzenden der Auftragsberatungsstelle Sachsen e.V. und Hauptgeschäftsführer der IHK Dresden, Herrn Dr. Hamann, war interessant, kurzweilig und zugleich ein gelungener Einblick in die Materie der nachhaltigen Beschaffung.

Die folgenden Fachbeiträge beleuchteten aus Sicht der Praktiker und Wissenschaftler, welche Schwierigkeiten bei der Anwendung der aktuellen rechtlichen Möglichkeiten zur Beschaffung unter ökologischen, sozialen und ökonomischen Aspekten bestehen. Jeder einzelne Fachvortrag bot einen ganz individuellen Einblick aus juristischer, wirtschaftlicher und sozialpolitischer Sicht.

Die abschließende Podiumsdiskussion zeigte die unterschiedlichen Auffassungen zwischen Theorie und Praxis nochmals eindrucksvoll auf.

Im Folgenden stellen wir daher alle Fachvorträge auf unserer Homepage zur Verfügung, damit sich Interessierte im Nachgang unserer Veranstaltung nochmals vertiefend mit den einzelnen Themen befassen können.

Für Rückfragen und Beratungsanfragen stehen Ihnen die Mitarbeiter der Auftragsberatungsstelle gern zur Verfügung.

Wir freuen uns schon auf den Vergabedialog 2018 und hoffen, Sie wieder zu einem neuen spannenden Thema aus dem Bereich des Vergaberechts traditionsgemäß am Gründonnerstag begrüßen dürfen!

Ihre Auftragsberatungsstelle Sachsen e.V.

Zurück